Diese Frau adoptierte und veränderte die letzten Tage dieser Katze

Wenig Zeit zum Leben zu haben, kann unglaublich traurig sein, aber zu wissen, dass jemand Sie begleiten und sich in Ihren letzten Momenten um Sie kümmern wird, ist ein Segen.

Adriene Buisch, 31, adoptierte Tigger, eine 21-jährige Katze, die in einem Tierheim in Baltimore ausgesetzt wurde. Da er eine ältere Katze war, war es unwahrscheinlich, dass Tigger adoptiert wurde, was bedeutete, dass er Gefahr lief, geopfert zu werden. Früher war Adriene Cheerleaderin, heute arbeitet sie als Marketingkoordinatorin in einer Tierklinik.

Adriene entdeckte Tigger, als sie nach einer Katze suchte, um sie und die sechsjährige Katzengesellschaft ihres Freundes zu halten. Tigger ließ sich zu Hause sehr gut nieder, aber Adriene bemerkte, dass ihr Fell stumpf war, Gewicht verloren hatte und mehr Wasser trank, als sie brauchte.

Nachdem er Tigger zum Tierarzt gebracht hatte, erfuhr Adriene, dass die Nieren der Katze versagten und einen Golfball-großen Tumor hatten. Der Tierarzt gab ihm nur neun Monate zu leben. Adriene entschied sich, für seine letzten Momente bei Tigger zu bleiben und ihm die bestmöglichen Erfahrungen zu geben.

Tiggers Bisher liebste Reise war der Strand, wo er auf dem Sand spazieren ging und sich sonnen ließ. Tiggers nächste Reise wird nach Florida gehen, wo er an den Strand gehen und die Familie besuchen wird. Wenn Ihnen diese Geschichte gefallen hat, bewahren Sie sie nicht für sich auf und teilen Sie sie mit Ihrer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.